Abgehoben

Kultur und Sport außerhalb von Berlin

Ich gebe zu, ich war in den letzten Wochen etwas faul, was meine Unternehmungen und auch den blog betrifft und das lag nicht nur daran, dass ich die letzte Woche in Frankreich verbracht habe... Mitte August war ich für 2 Wochen im schönen Schwobaländle und froh, den Großstadtrummel hinter mir zu lassen.

Weil ich euch alle aber nicht einfach so hängen lassen will, hier eine kurze Zusammenfassung der Highlights für alle, die es nachmachen wollen: 

Schandmaul -Konzert in der Klosterruine Calw-Hirsau.  Einzigartiges Ambiente am Sommerabend. In den rot-angeleuchteten Klostermauern kam ordentlich Stimmung auf. Nicht zuletzte wegen des genialen Auftritts von Saltatio Mortis. Letztere sind übrigens im Oktober auch in Berlin zu hören, während Schandmaul-Fans bis nach Hanau oder Tübingen fahren müssten, um die Band vor ihrer langen Pause noch einmal live zu erleben (allerdings würde sich das lohnen...)

Sehr zu empfehlen ebenfalls: Das Musical We will rock you in Stuttgart. Mein Tipp für Berliner: Warten bis es nach Berlin kommt und dann versuchen, direkt vor Ort ermäßigte Karten für die Samstagnachmittag-Vorstellung zu bekommen. Bei uns waren ganze Reihen leer...

Doch mein Favorit heißt für diesen Sommer: Stadt verlassen und nach Frankreich fahren Beim Drachenflugkurs in Millau habe ich mich eine Woche lang ausgepowert und die ersten Luft-Sprünge gemacht. Was das mit Berlin zu tun hat? Ganz einfach: Berliner Studenten bekommen den Kurs ermäßigt für 295€, Unterkunft, Ausrüstung und geduldigster Lehrer inklusive Anmeldung erfolgt über den Fu-Hochschulsport, es ist allerdings ratsam, die dort gegebenen Infos nicht allzu ernst zu nehmen... Die Seite des Zentrums enthält alles, was man vor der Abreise wissen muss.

8.9.09 10:42

Letzte Einträge: Soul (wie) im Bilderbuch, Zu früh gefreut..., Dezemberträume...(special edition), Erotik in Bronze gegossen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL